Der Speedport w501v – ein Alleskönner

ID-10054816Mit dem Speedport w501v können Sie nicht nur an einem DSL Anschluss im Internet surfen, sondern auch mit einem herkömmlichen, analogen Telefon alle Vorteile der Internettelefonie nutzen.

Viele Assets in einem

Dieses Gerät der Deutschen Telekom vereinigt mehrere Geräte in Einem. Neben einem DSL-Modem und einem WLAN Access Point sind auch eine Voice-over-IP Anlage und ein Router integriert. Darüber hinaus bietet die integrierte Firewall höchste Sicherheit beim Surfen via WLAN. Ein Gerät mit tollen Features also, bei dem auch die Sicherheit nicht zu kurz kommt.

Welche Vorteile bietet der Speedport?

Neben der bereits enthaltenen Technik ist der Speedport auch für Laien einfach zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Der Lieferumfang enthält neben einem Steckernetzteil und DSL Kabel für den Anschluss eines analogen Telefongeräts auch ein Netzwerkkabel und eine Bohrschablone für eine exakte, einfache Montage. Der Speedport w501v ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Der Anschluss von zwei Telefongeräten ist möglich, per Hub sind über den Netzwerkanschluss mehrere Computer mit dem Speedport zu verbinden, die dann auch auf gemeinsame, freigegebene Dateien zugreifen können. Selbstverständlich unterstützt der Speedport Windows Betriebssysteme ebenso wie MacOSX oder Linux. Interne und externe Konferenzen via Telefon sind ebenso möglich wie interne und externe Rufumleitungen. Somit ist der Speedport w501v das ideale System für kleine Unternehmen oder auch große Familien.

Ein Tipp noch zur Sicherheit: Anstelle der veralteten WEP Verschlüsselung empfehlen wir die Verwendung der weitaus sichereren WAP2 Verschlüsselung.

Bild: Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Filed in: TK-Magazin
© 2017 yfaq.de. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.