Die fünf nützlichsten Apps für den Urlaub

ID-100229606Dank des Smartphones und einer Vielzahl von Apps lässt sich nur nicht nur Gewicht beim Gepäck, sondern auch Zeit und Nerven bei der Vorbereitung und während der Reise sparen.

Praktische Helfer vor dem Urlaub

Mit dem SeatGuru lässt sich der günstigste Flug schnell auffinden und buchen. Des Weiteren enthält die App einen Ratgeber für den idealen Sitzplatz. Ist der Urlaub erst einmal gebucht unterstütz die App Pack The Bag beim Koffer packen. Hier wird die entsprechende Reisekategorie ausgewählt wie etwa ein Segeltörn oder eine Winterreise. Danach lassen sich die vorgeschlagenen Gegenstände dem Handgepäck oder Frachtgepäck zuweisen bzw. durch eigene Angaben ergänzen. Während des Einpackens werden die Stücke abgehakt, die bereits im Gepäck verstaut sind. So behält man ganz leicht den Überblick.

Anderer Länder – hilfreiche Apps

Mit Google Googles lässt sich der Reiseführer bequem einsparen. Einfach ein Foto von der Sehenswürdigkeit schießen und schon sucht die App nach allen verfügbaren Informationen zu dem Bauwerk oder dem Kunstobjekt. Allerdings sollte beachtet werden, dass sie App einen Internetzugang benötigt und gegeben falls dadurch Kosten anfallen. Dank GPS nav maps kann auch das Kartenmaterial eingespart werden. Der kostenfreie Routenplaner ist zudem offline verwendbar, so dass die Orientierung jederzeit gesichert ist.

Sprachliche Hürden leicht nehmen

Über Sprachbarrieren hilft die App von Leo dictionary hinweg. Hier können Wörter mithilfe des Internets von Deutsch nach Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Chinesisch übersetzt werden. Auch die Übersetzung in umgekehrte Richtung ist kein Problem und lässt sich vor der jeweiligen Abfrage eingeben. So ausgerüstet wird der Restaurantbesuch nicht von Rätselraten und Zeichensprache überschattet.

Bild: Image courtesy of cooldesign / FreeDigitalPhotos.net

Filed in: Apps
© 2017 yfaq.de. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.