Mit dem Handy auf Koordinatensuche

Koordinatensuchen sind in der heutigen Zeit auf fast allen mobilen Endgeräten ausführbar. Mittels GPS-Technik stellt eine derartige Koordinatensuche keine große Herausforderung für das jeweilige mobile Gerät (Smartphone, Tablet, Handy) dar. Von jedem Standpunkt aus sind schnell die Längen- und Breitengrade erkannt.

Im Urlaub und auf Reisen den eigenen Standort ermitteln
Mit der Google Maps App ist der eigene Standort genauso schnell bewerkstelligt, wie die normale Suchfunktion bei Google. Sind die geografischen Koordinaten (Längen- und Breitenangaben) bekannt, werden die Dezimaldaten durch ein Komma getrennt eingegeben und binnen Sekunden wird der momentane eigene Standort über die Koordinatensuche angezeigt.

Wo wohnt die Freundin oder wo gibt es das spezielle Fachgeschäft?
Google Maps macht es leicht nach gezielten Adressen oder nach spezifischen Zielen zu suchen. Der Suchbegriff wird einfach eingegeben und die Google Maps App sucht nach genauen Adressen oder gibt Tipps auf der Suche nach Geschäften und öffentlichen Einrichtungen. Durch die Auswahlmöglichkeiten mit der Option, dass vom eigenen Standort aus nur auf der Nähe gesucht werden soll, weiß man auch in der Fremde, wo beispielsweise das nächste Hotel , der Taxistand oder die nächste Pizzeria zu finden ist.

Gesucht und gefunden und navigieren
Im Heimatort finden Sie so beispielsweise auch endlich das lang gesuchte Fahrradfachgeschäft. Suchen und navigieren wird mit der integrierten Koordinatensuche von Google Maps auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Handy nahezu zum Kinderspiel. Ist das Ziel erkannt können Sie dieses an Ihr Navigationsgerät übermitteln oder der Freundin einen genauen Treffpunkt per E-Mail aufzeigen.

Filed in: Tipps & Tricks, TK-Magazin
© 2017 yfaq.de. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.